Datenschutzgrundverordnung 2018 – leicht gemacht!

Mit Mai 2016 ist das neue EU-weite Gesetz zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten, ab Mai 2018 tritt es in Geltung. Bis dahin sollten alle Unternehmen die DSGVO umgesetzt haben und zur Anwendung bringen. Ziel der DSGVO ist ein einheitliches, handelbares EU-weites Gesetz, das den Betroffenen, sprich den Kund/innen und User/innen wieder mehr Hoheit über ihre Daten erlaubt.

Die DSGVO betrifft alle Unternehmen, die regelmäßig personenbezogene Daten – sprich Daten, die auf eine bestimmte Person zurückzuführen sind – digital oder analog verarbeiten. In der Umsetzung ist dabei vor allem auf Beratung und Hilfe in Rechts- und IT-Themen zu hoffen.

Informationsangebote der WKO

Eine gute erste Anlaufstelle sind die Informationsangebote der WKO zum Thema Datenschutz.

Die große Datenschutz-Grundverordnung Convention der WKO am Messegelände Wien am 30. Oktober 2017 vereinte Fachvorträge zum Thema und eine Messe mit über 50 Ausstellerinnen und Ausstellern, darunter Telekom- und Hostinganbieter, Softwareanbieter und Organisationsberatung.

WikiAhoi auf der DSGVO Convention

WikiAhoi auf der DSGVO Convention (c) Sabine Melnicki

Datencockpit für aktives Datenschutzmanagement

WikiAhoi als Ansprechpartner für die Privatwirtschaft spannt sich nun mit dem KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung, das für das Wien Geschichte Wiki verantwortlich zeichnet, als Partner für die öffentliche Verwaltung zusammen. Gemeinsam setzen wir alles daran, die DSGVO für Klein- und Mittelbetriebe (inkl. Einzelunternehmen!) einfach zugänglich, umsetzbar und leistbar zu machen.

Dazu übersetzen wir die Anforderungen an die Unternehmen in eine Plattform, dem Datencockpit, das auf der Open-Source-Software MediaWiki aufbaut. Im Datencockpit finden sich die aufbereiteten Original-Gesetzestexte, weiterführende Informationen und alle nötigen Fragestellungen, Checklisten und Hilfen, die ein Unternehmen braucht, um einen Überblick über die eigene Umsetzung der Datenschutzbestimmungen zu erhalten.

Das Wiki als perfektes Tool für die Umsetzung der DSGVO

  • Die Open-Source-Lösung mit MediaWiki macht unabhängig von proprietären Produkten und einzelnen Unternehmen. Sie setzen auf eine langfristige, sichere und transparente Lösung. Mit Import/Exportmöglichkeiten in gängigen Formaten sind Sie auch nicht an das System gebunden.
  • Die Kosten für die Plattform sind gering, Sie suchen sich Betreuung und Beratung, wo Sie sie benötigen.
  • Eine Anpassung der Plattform an individuelle Bedürfnisse ist rasch und einfach möglich.
  • Die Plattform vereint strukturierte mit unstrukturierten Informationen: Nutzen Sie die Vorteile einer klassischen Datenbank in Kombination mit zusätzlichen Freitexten.
  • Das Wiki kommt standardmäßig mit lückenloser Versionshistorie daher. Alle Änderungen werden dokumentiert, für Ihre Sicherheit gegenüber der Behörde.
  • Formulare und Vorgaben erleichtern Ihnen die Eingabe der Dokumentation.

Wir arbeiten derzeit am Prototypen des Datencockpit, den wir im Jänner 2018 vorstellen möchten. Sind Sie interessiert an einer einfachen Lösung, die Sie bei der Umsetzung der DSGVO unterstützt? Möchten Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden bleiben?

Melden Sie sich hier zum Newsletter an.

 

Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Kontaktaufnahme zu Themen der DSGVO und des Datencockpit. Darüber hinaus können Sie Informationen zu Themen der Digitalisierung, Wiki und Websites erhalten. Sie können diese Zustimmung jederzeit mit einem Klick aus der erhaltenen E-Mail wiederrufen. Möchten Sie darüber hinaus gänzlich aus dem Verteiler gelöscht werden, treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

SaveSaveSaveSave

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top