Bei WikiAhoi erhalten Sie ein kostentransparentes und komplett einsatzfähiges Gesamtpaket: Von Hosting und Konfiguration bis hin zu Schulung und Support ist alles dabei. Für Ihre individuellen Wünsche buchen Sie einfach optionale Module dazu.

Beratung

In der Erstberatung gehen wir auf Ihre Ist-Situation, Wünsche und Anforderungen ein. Nach der Bedarfsanalyse erhalten Sie technische, inhaltliche und konzeptionelle Betreuung während der gesamten Projektlaufzeit.

Hosting & Konfiguration

Sie erhalten Setup und Hosting des Wiki auf unseren Servern, Login-Setup, Domain für 1 Jahr, automatische Backups. Installation und Konfiguration von Erweiterungen, Textübernahme, inhaltliche und grafische Anpassungen.

Strategie & Konzept

Zur Unterstützung Ihres Teams begleiten Sie das Wiki mit starken Konzepten für interne Kommunikation. Von der Analyse und Planung bis zur Evaluierung unterstützt Sie WikiAhoi dabei. Denn: Innen wirkt auch immer nach Außen.

Schulung & Hilfe

Die einführende, persönliche Schulung in der Testphase ist für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein wichtiger Startpunkt. Support können wir per E-Mail, Telefon und Skype anbieten.

Vorlagen & Formulare

Formulare eignen sich gut für Textinhalte, die nach einem bestimmten wiederkehrenden  Schema zu erstellen sind. Die Formulare sind bis ins kleinste Detail anpassbar. Layoutvorlagen vereinheitlichen die Darstellung der Inhalte und sparen somit Zeit.

Support & Pflege

Mit dem Wachsen des Wiki werden „Gärtner“arbeiten notwendig: Neben üblicher Softwarewartung wollen auch die Inhalte gepflegt werden. Für die Arbeit im Wiki steht WikiAhoi Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gerne auch nach dem Rollout beratend zur Seite.

Weitere Leistungen

Beratung zu Struktur & Inhalt

Je nach Inhalt Ihres Wiki gestalten Sie seine Struktur. Nehmen Sie die Beratung zum Aufbau in Anspruch: Wie sollen Artikel benannt und kategorisiert werden, welche Formulare und Vorlagen brauchen Sie, welche automatischen Übersichten und Abfragen sind sinnvoll. Je stärker die Struktur des Wiki, desto schneller können Sie seine Vorteile ausschöpfen.

Erstellen eines Kommunikationskonzept

Das Wiki steht nicht für sich allein, sondern fügt sich in das Alltagsgeschehen Ihres Unternehmens ein. Damit es das erfolgreich tut, sind nicht nur technische Schnittstellen zu beachten, sondern auch personelle und kommunikative. Werden Richtlinien und Ziele im Team offen kommuniziert, so sind auch Erfolge für alle transparent sichtbar.

Eigenes Design

Wenn Sie das Aussehen des Wiki noch stärker an Ihr Corporate Design anpassen möchten, wählen Sie eine individuell gestaltete Grafikoberfläche. WikiAhoi arbeitet dafür mit starken Grafikdesignerinnen und -designern zusammen.

Artikel-Übernahme

Bestimmt gibt es bereits bestehende Inhalte in anderen Dateiformaten (MS Word, PowerPoint, PDF-Dateien, Bilder), die Sie ins Wiki übernehmen möchten. Dateikonvertierungen und automatische Imports ersparen viel Handarbeit.

Übersetzungs-Tool

Gibt es in Ihrem Unternehmen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter, die mehrere Sprachen sprechen? Diese können Textinhalte direkt im Wiki übersetzen, dafür bietet das Wiki ein sehr benutzerfreundliches und ausgereiftes Übersetzungswerkzeug.

Video-Galerie

Möchten Sie besonders viele eigene Videos im Wiki einbinden, kann ein externer Speicherservice die Textdatenbank entlasten. Das Einbinden, Streamen und Herunterladen von Videos ist so stabil und sehr kostengünstig möglich.

Wiki-Handbücher & Tutorials

Ob für die ersten Schritte im Wiki oder professionelle Formularerstellung: Online-Handbücher und Video-Tutorials können die Weiterentwicklung des Wiki durch Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen.

Textierung & Korrektorat

Vielleicht wollen Sie ein MitarbeiterInnen-Handbuch erstellen oder eine Betriebsanleitung erweitern: Für Ihre unternehmensinternen Inhalte ist WikiAhoi gerne in Konzeption, Textierung und Korrektorat behilflich.

Wiki-Software „Semantic MediaWiki“

WikiAhoi vertraut auf die Stärken der Open-Source-Software MediaWiki , auf der auch Wikipedia betrieben wird. Sie wird durch die Erweiterungen rund um Semantic MediaWiki um die starke Komponente ergänzt, semantische Annotationen zu hinterlegen. Somit wird Fließtext maschinell abfragbar, Ausgaben automatisch erstellt und mit Formularen die Textbearbeitung insgesamt noch einfacher und benutzerfreundlicher.

Hier sind die wichtigsten Eigenschaften der Software:

Bearbeiten mit einem Klick

Der Bearbeitungsmodus ist vom Lesemodus nur einen Klick entfernt: Kein Hin- und Herwechseln zwischen Frontend und Backend, kein Programmierer nötig für kleine Änderungen. Jeder Leser wird zum Bearbeiter.

Einfaches Textformatieren

Mit dem Editor können Inhaltstexte rasch formatiert werden. Überschriften, Listen, Links, Tabellen und Bilder sind so schnell erstellt.

Layoutvorlagen helfen beim Formatieren ähnlicher Seiten. Auch wiederholender Text kann mit Vorlagen eingebunden werden.

Formulare für strukturierte Dateneingabe

Individuelle Vorlagen und anpassbare Formulare strukturieren bereits die Dateneingabe. Kategorien und semantische Annotationen helfen im Hintergrund, Inhalte zu strukturieren und jederzeit abrufbar zu machen.

Versionshistorie

Jede Änderung im Wiki ist zu 100 % nachzuverfolgen, auch gelöschte Texte bleiben verfügbar. Versionsänderungen können gegenübergestellt verglichen werden. Im Bedarfsfall sind inkorrekte Änderungen mit einem Klick rückgängig zu machen.

Wenn Sie nach einem Dokumentationssystem für die Qualitätsmanagement-Zertifizierung nach ISO 9001 suchen, sind Sie bei MediaWiki an der richtigen Stelle.

Starke Erweiterungen

Für MediaWiki gibt es über 1000 stabile Erweiterungen, die den Funktionsumfang nach Bedarf ergänzen. WikiAhoi bietet Erweiterungen in Themenpaketen an, etwa für Admins, Media, Übersetzung und öffentliche Wikis.

So bekommen Sie z.B. einen Drag & Drop Bild-Uploader nur dann, wenn Sie ihn brauchen und sparen Ressourcen, falls nicht.

Open-Source-Lösung mit Zukunft

Von einer Software-Lösung, die die größte Online-Enzyklopädie der Welt powert, kann man nur erwarten, dass sie weiterhin gepflegt und weiterentwickelt wird. Die große Community rund um MediaWiki und Wikipedia treibt die Verbesserung der Software voran. Eine Open-Source-Lösung macht unabhängig von einzelnen Software-Unternehmen, sperrt die Daten nicht ein und garantiert – in diesem Fall – lange Lebenszeit.