Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Mit Mai 2016 ist das neue EU-weite Gesetz zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten, am 25. Mai 2018 tritt es in Geltung. Bis dahin sollten alle Unternehmen die DSGVO umgesetzt haben und zur Anwendung bringen. Ziel der DSGVO ist ein einheitliches, handelbares EU-weites Gesetz, das den Betroffenen, sprich den Kund/innen und User/innen, wieder mehr Hoheit über ihre Daten erlaubt.

Die DSGVO betrifft alle Unternehmen, die regelmäßig personenbezogene Daten, also Daten, die auf eine bestimmte Person zurückzuführen sind, digital oder analog verarbeiten. In der Umsetzung können sich Unternehmen vor allem auf Beratung und Hilfe durch Rechts- und IT-Experten verlassen.

Button_HG-23

Datencockpit für aktives Datenschutzmanagement

WikiAhoi bietet nun als Partner des KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung das Datencockpit an, mit dem die DSGVO für Klein- und Mittelbetriebe (inkl. Einzelunternehmen!) einfach zugänglich, umsetzbar und leistbar zu machen.

Dazu übersetzen wir die Anforderungen an die Unternehmen in die Plattform Datencockpit, das auf der Open-Source-Software MediaWiki aufbaut. Im Datencockpit finden sich die aufbereiteten Original-Gesetzestexte, weiterführende Informationen und alle nötigen Fragestellungen, Checklisten und Hilfen, die ein Unternehmen braucht, um einen Überblick über die eigene Umsetzung der Datenschutzbestimmungen zu erhalten.

Datencockpit

Das Wiki als perfektes Tool für die Umsetzung der DSGVO

Warum ein Semantic MediaWiki? Um ehrlich zu sein, wir sind überzeugt, dass die DSGVO die geeignete Anwendung für ein Semantic MediaWiki ist und somit das Wiki die beste Lösung.

  • Semantic MediaWiki kommt standardmäßig mit Funktionen daher, die für die Umsetzung der DSGVO perfekt sind: Lückenlose Versionshistorie, direkte Autorenzuordnung, Kombination von strukturierten und unstrukturierten Daten etc.
  • Die Open-Source-Lösung mit MediaWiki macht unabhängig von proprietären Produkten und einzelnen Unternehmen. Sie setzen auf eine langfristige, sichere und transparente Lösung. Mit Import/Exportmöglichkeiten in gängigen Formaten sind Sie auch nicht an das System gebunden.
  • Die Kosten für die Plattform sind gering, Sie suchen sich Betreuung und Beratung, wo Sie sie benötigen.
  • Eine Anpassung der Plattform an individuelle Bedürfnisse ist rasch und einfach möglich.
  • Die Plattform vereint strukturierte mit unstrukturierten Informationen: Nutzen Sie die Vorteile einer klassischen Datenbank in Kombination mit zusätzlichen Freitexten.
  • Das Wiki kommt standardmäßig mit lückenloser Versionshistorie daher. Alle Änderungen werden dokumentiert, für Ihre Sicherheit gegenüber der Behörde.
  • Formulare und Vorgaben erleichtern Ihnen die Eingabe der Dokumentation.

Werfen Sie einen Blick auf den aktuellen Stand der Entwicklungen unter datencockpit.at.

Logo Semantic MediaWiki, Wikimedia Commons (c) Markus Krötzsch, CC-by 3.0
Logo Semantic MediaWiki, Wikimedia Commons (c) Markus Krötzsch, CC-by 3.0

Die nächsten Schritte bis 25. Mai 2018

Button_HGmit-10

Umsetzung des Datencockpit

Bei der Umsetzung des Datencockpit können Sie bereits mitarbeiten: Wir arbeiten zusammen mit Unternehmen daran, bestmögliche Bedienung zu gewährleisten.

Selbstverständlich arbeiten wir mit Rechtsberatung an unserer Seite, um das Datencockpit 100 % DSGVO-konform zu machen.

Mit einer testfähigen Alpha-Version rechnen wir im Februar 2018. Nach internen Tests mit Unternehmen möchten wir die lauffähige Beta-Version Ende März 2018 launchen. Sind Sie noch nicht früher eingestiegen, erhalten Sie Ende April die aktuellste Version.

Button_HGmit-9

Einsatz im Unternehmen

Nehmen Sie sich Zeit, Ihr Datencockpit initial gut aufzusetzen. Vieles muss nur einmal bestimmt werden, spätere Änderungen nehmen weniger Zeit in Anspruch.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Punkte für sich abhaken können und nehmen Sie dort Hilfe in Anspruch, wo auf Ihren besonderen Fall Rücksicht genommen werden muss. Eine klare Checkliste hilft Ihnen bei der Bestimmung.

Ihre ersten Schritte, jetzt aktiv zu werden:

Back To Top